‹ Zurück

Alp Transit Gotthard AG Bahnhof Luzern

Korridorgestaltung 2012

Die Gestaltung des Eingangsbereichs der AlpTransit Gott­hard AG ist seit dem Bezug der Büros vor 10 Jahren un­verändert geblieben und bezüglich ihrer Aktualität in die Jahre gekommen. Nun möchte man dem Publikum mit ei­nem neuen Auftritt begegnen, der möglichst gut die neuen Arbeitsphasen auf den Baustellen dokumentiert. Zudem besteht der Wunsch, das bisher räumlich abgeschlossene Sekretariat gegen den Korridor zu öffnen.

Das umfangreiche und phantastische Fotomaterial der Gotthardbaustelle bietet ein ureigenes ästhetisches Potenti­al der Alp Transit Gotthard AG. Neu führt nun ein durchge­hender Streifen mit Fotos des Tunnelquerschnitts durch die Korridore. Die Bilder sind aufgezogen auf grosse Alu-Plat­ten und bündig in eine wenige Zentimeter von der Wand vorstehenden Holzwerkstoffplatte eingelassen. Die Bilder können ausgewechselt werden und es wurde eigens eine LED-Beleuchtung für die Bilder entwickelt. In der Höhe des Bilderstreifens ist im Bereich Sekretariat ein Monitor als In­formationsträger integriert.

Die neu nun offene Gestaltung des Sekretariats optimiert die Erkennbarkeit der Anmeldung und ist trotzdem mittels einer schützenden Theke räumlich vom Korridor getrennt.

Die neue Gestaltung des Sekretariats und der Korridore der Büros der Alp Transit Gotthard AG stärken die Firmeni­dentität und den Auftritt nach aussen nachhaltig.